HSG - Handball Spielgemeinschaft EUSKIRCHEN - Handball

mC-Jugend Spielberichte

Saison 15/16

mC-Jugend Kreisliga Bonn/Euskirchen/Sieg 1.Spieltag

 

TV Palmersheim mC - HSG Euskirchen mC  16:22 (4:12)

mk. Einen letztlich glanzlosen aber zweifelsohne verdienten Sieg konnte unsere mC-Jugend von Neu-Coach Patrick Trimborn und Sebastian Lappe im einzig wahren Derby erringen.
Mit einem 0:3-Blitzstart wurden die Weichen gleich zu Beginn auf Sieg gestellt und zwischenzeitlich auf 2:9 ausgebaut. Früh wurde kräftig durchgewechselt und so kam ein gewisser Bruch ins Spiel, der sich aber ergebnistechnisch mit dem Halbzeitstand von 12:4 aus HSG-Sicht  nur bedingt bemerkbar machen.
In Duchgang zwei kam da schon deutlicher Sand ins HSG-Getriebe, was der gastgebende TVP nutzte, um bis auf 14:17 aufzuschliessen, ohne allerdings wirklich ernsthaft jemals am Sieg "schnuppern" zu dürfen. Unsere Jungs besannen sich wieder und durch 3 Treffer in Folge durch Nico Erken konnte der Spielstand wieder auf 14:20 gestellt werden. Dies war mehr als die Vorentscheidung! Hinten raus wurden noch jeweils 2 Treffer zum Endstand von 16:22 ausgetauscht.
Letztlich ein verdienter Erfolg mit einer sehr durchschnittlichen Leistung. Möchten die Jungs das selbst ausgerufene Ziel "Top 3" erreichen, ist noch viel Trainingsfleiß erforderlich.

Für die HSG Euskirchen spielten und trafen:

Falco Krieger (TW), Elias Köpcke, Felix Henn, Tobias Hoer, Jiri Jaschob, Felix Berbuir (8), Kajeepan Maheswaran (2), Lukas Klinkhammer (2), Nico Erken (5), Nico Hausmann (2), Daniel Horn (2), Johannes Boehnert (1), Lucas Oliveira

Trainer:

Patrick Trimborn, Sebastian Lappe, Michael Kurth
 

 

mC-Jugend Kreisliga Bonn/Euskirchen/Sieg 2.Spieltag

 

HSG Euskirchen mC - HV Erftstadt mC  30:8

pt. Mit einem starken Mathias Krupp aus der mD-Jugend im Tor und einer Konzentrierten Abwehr starteten wir in das Spiel. Aufgrund unserer Starken Abwehr und einem oft Ratlosen Angriff des HV Erftstadt gelang es uns viele TGs zu laufen. Der zweite Teil der Ersten Halbzeit wurde zum Durchwechseln genutzt. Allerdings spielten wir ab da sehr Hecktisch wodurch wir viele individuelle Fehler machten und somit viele Bälle verloren haben.
Die zweite Halbzeit gingen wir wieder konzentrierter an. Vorallem in Angriff spielten wir nun unsere Spielzüge ordentlich durch. Dies führte das aus einem 13:4 Halbzeitstand, ein 30:8 Endergebniss wurde.

Für die HSG Euskirchen spielten und trafen:

Mathias Krupp (TW), Felix Berbuir (12), Lucas Oliveira (7), Johann Boehnert (2), Tobias Hoer (3), Felix Henn (1), Nico Erken (2), Veit Kessel (2), Kajeepan Maheswaran (1), Lukas Klinkhammer, Daniel Horn, Nico Hausmann, Niklas Handrup

Trainer:

Patrick Trimborn
 

 

mC-Jugend Kreisliga Bonn/Euskirchen/Sieg 3.Spieltag

 

HSG Niederpleis/St.Augustin mC - HSG Euskirchen mC  18:21 (8:9)

mk. Einen absoluten "Big Point" konnte unsere mC-Jugend am Samstagnachmittag in Niederpleis verbuchen. Mit einem verdienten und so im Vorfeld nicht zu erwartenden Auswärstsieg bei der stark eingeschätzenten HSG Niederpleis/St.Augustin verdrängten unsere Jungs zudem die Gastgeber vom 1.Tabellenplatz.
Unsere Mannschaft kam gut ins Spiel und konnte sich bis auf 6:2 absetzen. Die Gastgeber zeigten aber Spielwitz und Kampfgeist und blieben dran, so dass wir uns nicht weiter absetzten konnten. Im Gegenteil. Durch zwei Unachtsamkeiten verspielten wir vor der Pause eine 9:6-Führung und mussten uns mit einem 9:8-Pausenstand zufrieden geben.
Auch nach dem Seitenwechsel blieb es eine Begegnung auf Augenhöhe, in der wir aber den nicht zu unterschätzenden Vorteil hatten, immer vorlegen zu können und nicht einem Rückstand hinterher zu laufen.
Knackpunkt des Spiels war letztlich ein 3:0-Lauf, indem wir durch Felix Berbuir und Lucas Oliveira von 13:13 auf 16:13 vorlegen konnten (41.Minute). Die Gastgeber hatten nun den Faden verloren und der starke Falco Krieger im Tor entschärfte alles, was doch irgendwie den Weg Richtung Tor fand. So konnten wir in der Folgezeit vorentscheiden auf 19:14 erhöhen. Der Rest des Spiels war nur noch "runterspielen" und mehr als Ergebniskosmetik war den Gastgebern nicht mehr möglich.
Letztlich ein verdienter Erfolg in einem Spiel, wo wir die Nase im gesamten Verlauf immer ein Stück weit vorne hatten.

Für die HSG Euskirchen spielten und trafen:

Falco Krieger (TW), Felix Berbuir (10/3), Lucas Oliveira (6), Johann Boehnert, Tobias Hoer, Felix Henn (2), Nico Erken (1), Veit Kessel, Kajeepan Maheswaran, Lukas Klinkhammer (1), Nico Hausmann (1), Niklas Handrup, Elias Köpcke

Trainer:

Patrick Trimborn, Michael Kurth

 


 

mC-Jugend Kreisliga Bonn/Euskirchen/Sieg  4.Spieltag

 

HSG Euskirchen mC - HSG Siebengebirge/Thomasberg mC  23:23 (15:8)

pt. Am Samstagmittag empfing die Männliche C-Jugend der HSG Euskirchen die HSG Siebengebirge/thomasberg. Es war der Tabellenerste gegen den Tabellensechsten. Dies machte sich in der 1.Halbzeit schnell bemerkbar. Mit einer guten Abwehr und einem sehr starken Falco Krieger im Tor gingen wir schnell mit 7:3 in Führung. Nach einer guten Wiertelstunde fingen wir an durch zu wechseln, damit alle Spieler auch genug Spielzeit bekommen. So gingen wir mit einem 15:8 in die Halbzeit.
Mit breiter Brust und starkem Selbstvertrauen kamen wir aus der Halbzeit, sollte man eigentlich glauben. Jedoch stimmte das ganz und gar nicht. Unkonzentriert im Angriff, wodurch viele Fehlwürfe zustande gekommen sind. Zudem eine löchrige Abwehr, in der unsere Gegner immer  Lücken fanden. So wurde schnell aus einem 15:8 ein 15:13. Allerdings haben wir uns zwischenzeitlich nochmal gefangen und konnten uns eine 4-Tore-Führung erkämpfen. Danach jedoch sind wir wieder eingebrochen und so wurde aus einem 21:17 ein 23:23 Endergebnis.

Für die HSG Euskirchen spielten und trafen:

Mauritz Mügge (TW), Falco Krieger (TW), Nico Hausmann, Simon Blonsky, Felix Berbuir (6), Lucas Oliveira (6), Johann Boehnert (2), Kajeepan Maheswaran (1), Lukas Klinkhammer (2), Nico Erken (1), Tobias Hoer (1), Veit Kessel (2), Niklas Handrup (1), Felix Henn (1)

Trainer:

Patrick Trimborn
 

 

mC-Jugend Kreisliga Bonn/Euskirchen/Sieg 5.Spieltag

 

HSG Euskirchen mC - HSG Swist mC2  20:26 (11:8)

pt. Am Samstagmittag empfing die mC-Jugend der HSG Euskirchen die bisher noch ungeschlagene HSG Swist2. Zugleich war dies der Kampf um Platz 1. Der Gast spielte einen sehr schnellen Handball wodurch immer wieder Lücken in unsere Abwehr zustande kamen. Jedoch war unser Angriff in der Anfangsphase genauso effektiv. So ging es immer wieder hin und her, bis zum 6:7. Nun stand unsere Abwehr sicherer und mit einem starken Falco Krieger im Tor konnten wir aus einem 4:0-Lauf eine 11:8 Führung zu Halbzeit aufbauen.
Mit dem Gedanken die Gegner nun geknackt zu haben gingen wir selbstbewusst in die Halbzeit. Allerdings wurden wir wieder einmal eines Besseren belehrt.  Nach der Pause wurden wir mehr und mehr unachtsam und nervös. So vergaben wir viele freie Würfe. Außerdem fanden die Gäste nun wieder Lücken in unserer Abwehr. So wurde schnell aus einer 11:8-Führung ein 12:16-Rückstand! Ab diesem Moment hatten wir die Kontrolle komplett verloren und konnten uns bis zum Ende des Spiels nicht mehr aufrappeln. So verloren wir am Ende verdient 20:26.
Fazit: Zu schwaches 1:1-Verhalten in der Abwehr und eine unterirdische Torausbeute. So gewinnst du kein Spiel!
 

Für die HSG Euskirchen spielten und trafen:

Mauritz Mügge (TW), Falco Krieger (TW), Nico Hausmann, Elias Köpcke, Felix Berbuir (10/3), Lucas Oliveira (4), Johann Boehnert, Kajeepan Maheswaran, Lukas Klinkhammer (3), Tobias Hoer, Veit Kessel, Niklas Handrup, Felix Henn (3), Daniel Horn

Trainer:

Patrick Trimborn, Michael Kurth
 

 

mC-Jugend Kreisliga Bonn/Euskirchen/Sieg  6.Spieltag

 

TSV Bonn rrh. mC - HSG Euskirchen mC  26:29 (10:16)

mk. Patrick Trimborn bei der Verwandschaft in New York, Michael Kurth mit der mD zeitgleich gegen Rheinbach. So kam Guido Berbuir nochmal zu Coaching-Ehren bei der mC-Jugend. Das die Jungs und er 2 Punkte mit aus dem rechtsrheinischen Beuel mitbrachten, lag vorallem an einer guten 1.Halbzeit, in der man sich nach hoprigem Start eine 16:10-Pausenführung erspielen konnte.
In der 2.Halbzeit konnte die Differenz zunächst gehalten werden, eine Zeitstrafe brachte den HSG-Motor in Stottern und die Gastgeber auf 3 Tore ran und das Spiel drohte zu kippen. Mit einer Auszeit wurde die Notbremse gezogen, die Mannschaft nahm die Änderungen gut an und der Vorsprung konnte letztlich verdient zum 29:26-Auswärtserfolg ins Ziel gebracht werden. Der Trainer lobte vorallem die Leistung von Falco Krieger und das Zusammenspiel zwischen Lukas Klinkhammer und Felix Berbuir.
 

Für die HSG Euskirchen spielten und trafen:

Falco Krieger (TW), Mauritz Mügge (TW), Niklas Handrup, Veit Kessel, Lukas Klinkhammer (10), Felis Berbuir (9), Lucas Oliveira (4), Tobias Hoer (3), Felix Henn (2), Nico Hausmann (1). Daniel Horn

Trainer:

Guido Berbuir
 

 

mC-Jugend Kreisliga Bonn/Euskirchen/Sieg  7.Spieltag

 

HSG Euskirchen mC - SpVgg Lülsdorf-Ranzel mC  29:28 (18:12)

pt. Am Samstagmittag empfingen die Jungs der HSG Euskirchen den Tabellen 2. Lülsdorf-Ranzel. Mit diesem Wissen gingen wir sehr konzentriert in das Spiel hinein und gingen schnell mit 3:0 in Führung. Allerdings konnten wir dies erstmal nicht beibehalten und so gelang es Lülsdorf mit 4:5 in Führung zu gehen. Nach einer Umstellung gelang es uns kompakter in der Abwehr zu stehen. Zudem hat Falco Krieger im Tor noch einiges gehalten wodurch wir in der 18.Minute mit 13:10 führten. Bis zur Halbzeit konnten wir unsere Führung auf 6 Tore aufbauen und gingen mit einem 18:12 und einem sehr guten Gefühl in die Halbzeit.
Nach der Halbzeit allerdings geschah es schon wieder. Schnell wurden wir sowohl in der Abwehr als auch im Angriff unkonzentriert und vergaben viele 100 Prozentige Chancen. So gelang der SpVgg ein 6:0 lauf zur 21:23 Führung. An dieser Stelle gingen uns auch langsam die Kräfte aus da wir diesmal sehr schmal besetzt waren. Jedoch gelang es unseren Jungs sich wieder ran zu Kämpfen und so erzielte Felix Berbuir in der 46. Minute das 26:26. Daraufhin wurden unsere Gegner nervös und sie vergaben ihre Chance auf die Führung. Im Gegenzug gelang es uns in Führung zu gehen und sogar noch ein Tor drauf zulegen. So stand es eine Minute vor Schluss 29:27 für und Lülsdorf gelang nur noch der Treffer zum 29:28-Endstand.
 

Für die HSG Euskirchen spielten und trafen:

Falco Krieger (TW), Mauritz Mügge (TW), Elias Köpcke, Simon Blonsky, Felix Berbuir (13), Lucas Oliveira (5), Lukas Klinkhammer (5), Felix Henn (2), Tobias Hoer (1), Johann Boehnert (3)

Trainer:

Patrick Trimborn
 

 

mC-Jugend Kreisliga Bonn/Euskirchen/Sieg 8.Spieltag

 

HSG Euskirchen mC - TV Palmersheim mC  21:19 (14:7)

pt. Am Sonntagmittag traf unsere Männliche C-Jugend auf den TV Palmersheim. Es war das erste Spiel der Rückrunde und das letzte vor den Weihnachtsferien.  Wir gingen mit einem Positiven Gefühl in das Spiel, da wir das Hinspiel mit 22:16 für uns entscheiden konnten. Doch diesmal begann es nicht so gut wie zuletzt. Mit einem Starken Halb Linken gelang es dem TV Palmersheim bis zum 6:5 dran zu bleiben. Daraufhin allerdings wurde unsere Abwehr stärker und Felix Berbuir konnte 4 Tore in Folge, zum 11:6 erzielen. Bis zur Halbzeit konnten wir diesen Vorsprung verteidigen und gingen mit einem 14:7 in die Pause.  Wieder einmal gingen wir mit einer Hohen Führung in die Pause. Und auch dieses Mal geschah es schon wieder. Im zweiten Abschnitt spielten wir sehr unkonzentriert, nahmen uns Würfe aus den Unmöglichsten Positionen und Erlaubten uns viele Fehlwürfe. Glücklicher weise Gelang dem TV Palmersheim genau so wenig. Insgesamt erzielten wir nur 7 Tore im zweiten Abschnitt. So kam es zum 21:19 Endstand.
Fazit: Wir spielen bisher eine sehr gute Saison und haben uns den 1. Tabellenplatz zur Winterpause hart erkämpft. Ich hoffe wir können diesen im Neuen Jahr verteidigen und die Saison gut beenden. 

Für die HSG Euskirchen spielten und trafen:

Falco Krieger (TW), Mauritz Mügge (TW), Felix Berbuir (10), Lucas Oliveira (1), Lukas Klinkhammer (2), Felix Henn, Tobias Hoer (4), Johann Boehnert (1), Veit Kessel (2), Niklas Handrup, Nico Hausmann (1), Simon Blonsky

Trainer:

Patrick Trimborn
 

 

mC-Jugend Kreisliga Bonn/Euskirchen/Sieg 9.Spieltag

 

HSG Euskirchen mC - HSG Niederpleis/St.Augustin mC  14:21 (4:10)

pt. Am Samstagmittag traf unsere männliche C-Jugend auf die HSG Niederpleis / St. Augustin. Wir wussten noch aus dem Hinspiel, dass es sich um eine sehr starke Mannschaft handelt, die man nicht unterschätzen sollte. Doch von Anfang an standen die Karten gegen uns. Unseren Jungs waren von Anfang an nicht wirklich auf dem Platz. So kam es das wir nach 8 Minuten mit 4:2 hinten lagen. Das es nur so knapp war lag vor allem an einer stabilen Abwehr mit einem starken Falco im Tor, ohne den es wahrscheinlich noch deutlicher geendet wäre. Mit vielen Fehlpässen, Technischen Fehler und unkonzentrierten Abschlüssen gelang es uns nur 4 Tore in der gesamten ersten Halbzeit zu erzielen. So gingen wir also mit einem 4:10 in die Halbzeit. Nach der Halbzeit wirkten wir wie ausgetauscht. Nun waren wir viel Konzentrierter in Angriff und so gelang uns einiges besser wie in der ersten Halbzeit. Allerdings hatten sich dier Gegner in einen Rausch gespielt und so gelang es uns nicht wieder ran zukommen. Letztlich unterlagen wir auch in der Höhe verdient mit 14:21.
 

Für die HSG Euskirchen spielten und trafen:

Falco Krieger (TW), Elias Köpcke, Felix Berbuir (8), Lucas Oliveira (2), Lukas Klinkhammer (3), Felix Henn, Tobias Hoer (1), Johann Boehnert, Veit Kessel, Niklas Handrup, Daniel Horn

Trainer:

Patrick Trimborn
 

 

mC-Jugend Kreisliga Bonn/Euskirchen/Sieg 10.Spieltag

 

HSG Siebengebirge/Thomasberg mC - HSG Euskirchen mC  25:29 (15:14)

pt. Ein sehr spannendes und enges Spiel bot uns die Männliche C-jugend am Sonntagnachmittag im Auswärtsspiel gegen die HSG Siebengebirge/Thomasberg. Allerdings begann das Spiel für nicht so gut für uns wie erhofft. Schnell gerieten wir mit 6:10 in Rückstand. Verschuldet durch eine sehr offensive und aggressive Abwehr der Gegner. So haben wir im Angriff einige Bälle verloren. Gegen Ende der Ersten Halbzeit allerdings haben wir uns auf die Abwehr der Gegner eingestellt und unsere Lücken gefunden. Außerdem wurde unsere Abwehr immer stärke. So konnten wir bis zur Halbzeit auf 14:15 rankommen. Mit einem sehr guten Gefühl gingen wir also in die Halbzeit. Leider jedoch konnten wir diesen Aufwind nicht wieder mit Rausnehmen. In den ersten 3 Minuten haben wir drei schnelle Ball Verluste verursacht und gingen schnell wieder mit 4 Toren in Rückstand. Ab diesen Punkt an jedoch wendete sich das Spiel und von Minute zu Minute haben wir ein Tor nach dem Anderen aufgeholt. Mit einer sehr Kompakten und Stabilen Abwehr und einem sehr effektiven Angriff gelang es uns von 15:19 auf 24:22.
Ab diesen Zeitpunkt gelang es unseren Gegnern nicht mehr aufzuholen. So endete es schließlich 29:25 für uns.    

Für die HSG Euskirchen spielten und trafen:

Falco Krieger (TW), Mauritz Mücke (TW), Elias Köpcke, Felix Berbuir (9), Lucas Oliveira (4), Lukas Klinkhammer (5), Felix Henn (6), Tobias Hoer (1), Johann Boehnert (3), Veit Kessel (1), Niklas Handrup, Kajeepan Maheswaran

Trainer:

Patrick Trimborn
 

 

mC-Jugend Kreisliga Bonn/Euskirchen/Sieg  11.Spieltag

 

HSG Swist mC2 - HSG Euskirchen mC  24:16 (12:8)

 

Für die HSG Euskirchen spielten und trafen:

Falco Krieger (TW), Mauritz Mücke (TW), Elias Köpcke, Felix Berbuir (10), Lucas Oliveira (2), Lukas Klinkhammer (1), Tobias Hoer (1), Johann Boehnert, Veit Kessel (1), Kajeepan Maheswaran

Trainer:

Patrick Trimborn
 

 

mC-Jugend Kreisliga Bonn/Euskirchen/Sieg  12.Spieltag

 

HSG Euskirchen mC - TSV Bonn rrh. mC  25:26 (15:12)

pt. Schon wieder einmal konnte sich unsere C-Jugend zwei sichere Punkte nicht sichern und verlor mit 25:26 gegen den Tabellenvorletzten Bonn. Mit vollem Kader traten wir am frühen Samstagnachmittag gegen eine dezimierte Truppe des TSV an.
Ziemlich schnell machten wir deutlich, dass es heute keine große Herausforderung für uns werden sollte. Mit einer anfangs starken Abwehr und einem sehr effektiven Angriff  konnten wir uns schnell mit 7:3 absetzten. Doch  mit der Zeit wurde unsere Abwehr schwächer und insgesamt spielten wir unkonzentrierter. Von außen sah es so aus als hätten wir schon gewonnen. So kamen die Gegner auf 11:10 wieder ran. Zur Pause hin konnten wir uns dann wieder eine 3 Tore Führung erspielen.
Nach der Pause konnten wir uns wieder konzentrieren und spielten wieder für kurze Zeit auf unserem Niveau. So hatten die Gegner des TSV keine Chance und wir setzten uns auf ein 23:16 ab. Doch dann geschah etwas womit keiner gerechnet hatte. Wir verloren komplett die Kontrolle. Spielten unmögliche Pässe, trafen das Tor nicht mehr und zeigten keine Gegenwehr in der Abwehr.
Und so trat das unmögliche ein. Der TSV Bonn holte ein Tor nach dem anderen auf und kurz vor Ende stand es auf einmal unentschieden. Und letzten Endes haben wir komplett den Faden Verloren und kassierten kurz vor Ende das Tor zu Niederlage und unterlagen dem TSV mit 25:26.  

Für die HSG Euskirchen spielten und trafen:

Falco Krieger (TW), Mauritz Mücke (TW), Elias Köpcke, Felix Berbuir (9), Lucas Oliveira (7), Lukas Klinkhammer (1), Tobias Hoer (2), Felix Henn (1), Johann Boehnert, Veit Kessel (1), Kajeepan Maheswaran (1),Niklas Handrup, Nico Hausmann (3)

Trainer:

Patrick Trimborn
 

 

mC-Jugend Kreisliga Bonn/Euskirchen/Sieg  13.Spieltag

 

SpVgg Lülsdorf/Ranzel mC - HSG Euskirchen mC  37:29 (21:12)

pt. Im letzten Spiel der Saison wollte sich unsere mC-Jugend nochmal beweisen und zeigen was sie können. Leider hat es nicht so geklappt wie es sollte. Am Sonntagnachmittag spielten wir auswärts gegen Lülsdorf-Ranzel. Mit einem guten Gefühl aus dem Hinspiel fuhren wir selbstbewusst nach Bonn um uns die letzten Punkte der Saison zu holen. Doch das Spiel begann so wie wir es nicht wollten. Wir spielten unkonzentriert und komplett lustlos. Und so gingen wir schnell mit 1:4 bzw. 3:7 in Rückstand. Anstatt nun zu versuchen sich wieder heran zu kämpfen machte es den Anschein als hätten unsere Jungs das Handball spielen verlernt. Durch unzählige Fehlpässe, kaum Bewegung in der ganzen Mannschaft und vor allem dem nicht vorhandenen Ehrgeiz gerieten wir immer weiter in Rückstand. So stand es nach 12 Minuten 5:13 für die gegnerische Mannschaft. Zur Pause hin konnten wir noch einige Tore erzielen und gingen mit einem 12:21 in die Pause. Nach der Pause jedoch geschah ein kleines Wunder. Der Gegner fand nicht wieder ins Spiel und so konnten wir mit einem nun Konzentrierten Spielaufbau und einer einigermaßen guten Abwehr Tor für Tor aufholen. So kam es das wir nach 18 Minuten in der Zweiten Halbzeit bis auf 2 Tore heran gekommen sind. Allerdings hat es uns zuviel Kraft gekostet uns wieder heran zu kämpfen und so hatten wir nachher keine Power mehr um dieses Ergebnis halten zu können. Letzten Endes haben wir das Spiel 29:37 verloren.  
 

Für die HSG Euskirchen spielten und trafen:

Mauritz Mücke (TW), Elias Köpcke, Felix Berbuir (16), Lucas Oliveira (2), Lukas Klinkhammer (7), Tobias Hoer, Felix Henn (2), Johann Boehnert, Veit Kessel (1), Kajeepan Maheswaran,Niklas Handrup, Nico Hausmann (1), Simon Blonsky

Trainer:

Patrick Trimborn